Kleine Welten – Kleine Formate

 

Kleine Welten / Kleine Formate

Die folgenden Aquarelle beschäftigen sich mit den kleinen Dingen dieser Welt und sind unscheinbar, aber gerade darin liegt ihre „Größe“. Es gibt keine überflüssigen Details – der Blickwinkel ist immer klar umrissen und lenkt den Blick des Betrachters auf das Wesentliche, hier gibt es keinen Spielraum. Die Motive werden durch das „kleine Format“ begrenzt und viel passt eben nicht drauf auf eine Fläche von ca. 100 cm² – das ist das ungefähre Maß der Bilder in dieser kleine Galerie.
Die Farben drängen sich nicht auf – die Strukturen und Formen sind der wesentliche Bestandteil der Bildsprache. Viel Dinge liegen im Schatten, eine tiefgründige Interpretation hilft hier aber nicht weiter und einer Erklärung bedarf es nicht.Die Intention ist, dass nichts dahintersteckt, außer dem wohligen Gefühl der Betrachtung, ohne den Stress des Verstehens.

 

 

Kommentare sind geschlossen.